Regeln

Der Halfinger Kleidermarkt wird zweimal im Jahr veranstaltet. Im März werden Frühlings- und Sommersachen angeboten und im September die Herbst- und Wintersachen.

Ab dem 1. Februar für den Frühjahrs- und ab den 1. August für den Herbstmarkt können Sie sich eine Teilnehmernummer besorgen, die zur Teilnahme am Kleidermarkt berechtigt. Die nötigen Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Kontakt Seite.

Die Verkäufernummern sind mittlerweile alle vergeben!

Was wird verkauft?

  • Baby- und Kinderkleider (bis Gr.176)
  • Schuhe (nur saubere, gut erhaltene)
  • Umstandsmode
  • allgemein Babysachen (Kinderwägen, Kinderbetten)
  • Kindersitze für Auto und Rad
  • Spielzeug (aber keine Stofftiere), Spiele
  • Bücher, DVD's, PC-Spiele (nur für Kinder zulässige)
  • Fahrräder/Roller/Dreiräder
  • und alles sonstige "Rund um´s Kind"

Die Vorgehensweise

Alle, die bei uns verkaufen möchten, müssen:

  1. Sich eine Teilnehmernummer zuteilen lassen
  2. Die Nummer können Sie telefonisch oder per e-mail anfordern (siehe Kontakt).
  3. Eine Artikelliste ausfüllen
  4. Die Liste können Sie sich bei uns downloaden (siehe Vorlagen) oder nach unserem Beispiel selbst erstellen.
  5. Die zum Verkauf stehenden Waren mit Etiketten auszeichnen.
  6. Die Etiketten können Sie sich auf unseren Seiten downloaden (siehe Vorlagen) und dann ausgefüllt auf einen Karton aufkleben und ausschneiden. Oder auch nach unserem Muster selber vorbereiten.
  7. Die fertig ausgezeichneten und gelisteten Artikel bringen Sie bitte am Tag der Warenannahme zu uns.
  8. Dort müssen Sie einen Haftungsausschluss unterschreiben und akzeptieren somit unsere Veranstaltungsregeln.
  9. Nach dem Markt, erhalten Sie den Verkaufserlös, abzüglich 10% Gebühr, so wie die nicht verkaufte Ware.

Wichtig !

  • Angenommen werden nur guterhaltene, saubere und moderne Kleiderstücke.
  • Defektes Spielzeug und fleckige Kleidung, sowie Waren die nicht ordnungsgemäß ausgezeichnet sind, werden nicht aufgelegt.
  • Pro Verkäufer werden max. 60 Teile (davon 5 Paar Schuhe) angenommen.
  • Benutzen Sie bitte Fadenetiketten, Ware mit Sicherheits- und Stecknadeln wird nicht angenommen.
  • Stofftiere werden nicht angenommen.

ACHTUNG !

Es besteht unserseits keine Verkaufsgarantie.Wir übernehmen keine Haftung für verlorengegangene Waren und für Artikel, die während des Marktes beschädigt werden.

Vorlagen

Teilnehmerliste und Etiketten

Wir haben für Sie fertige Listenvordrucke zum Download vorbereitet. Die Excel-Vorlagen können Sie komfortabel mit dem Computer bearbeiten und dann ausdrucken. Sie können auch selber Ihre eigene Liste und Etiketten nach unserem Muster erstellen und benutzen.

Befestigung von Etiketten

Benutzen Sie unsere Etikettenvordrucke. Kleben Sie diese auf stabiles Papier oder Karton. Die Etiketten sollten bitte nicht zu klein sein! Normales Schreibpapier genügt nicht, es würde reißen. Befestigen Sie die Etiketten mit einem festen Faden (Nähgarn ist zu dünn) an den Waren. Verwenden Sie bitte keine Stecknadeln! Sie können sich aber gerne fertige Fadenetiketten im Schreibwarenladen besorgen. Bücher oder Spiele können Sie auch mit Malerkrepp auszeichnen.

So soll ein Etikett aussehen

Die Felder sind Pflicht und müssen für einen reibungslosen Verlauf vorhanden sein. Eine kurze Artikelbeschreibung sollte auf jedem Etikett vorhanden sein (evtl. auch Rückseite).